Wildeshausen ist immer eine Reise wert


Eine feste Institution im regionalen Turnierkalender ist der Princess-Cup, der alljährlich am letzten Wochenende der Sommerferien vom SK Wildeshausen ausgerichtet wird.

Bei den bisherigen zwölf Auflagen haben meiner Recherche zufolge insgesamt vier Varreler Spieler mitgemischt. Anno 2019 fanden erfreulicherweise gleich fünf unserer Aktiven den Weg an die Hunte – eine Rekordbeteiligung.

(mehr…)

Saisonabschluss


Zugegeben, andere Vereine haben ihren Rückblick auf die Spielzeit 2018/19 bereits Ende April oder Anfang Mai auf ihren Seiten veröffentlicht. Bei uns dauerte es deutlich länger. Das hat aber seine Gründe, auf die ich im Folgenden kurz eingehen möchte. Na ja, kurz…

(mehr…)

Aktiv in den Ferien


Selbstverständlich waren wir auch in den Ferien nicht untätig.
Drei Tage lang wurde auf Gut Varrel nämlich der Sommerwärme getrotzt und über den besten Zügen gebrütet. Die Rede ist vom dreitägigen Varreler Ferienturnier, eine ebenso spontane wie erfolgreiche Idee.

(mehr…)

TuS Varrel wird erneut Diepholzer Kreismeister


Zum vierten Male innerhalb der vergangenen fünf Jahre heißt der Diepholzer Kreismeister TuS Varrel.

Beim wie üblich in Barnstorf ausgetragenen offenen Turnier konnten sich das Varreler Trio diesmal den zweiten Platz sichern und musste sich lediglich dem SV Bad Essen geschlagen geben. Als bester Verein aus dem Landkreis durften Heiko Fischer, Andreas Gefken und Manfred Hedke am Ende den gewaltigen Grafen-Pokal mit nach Hause bringen. Dieser bekommt nun wieder einen Ehrenplatz in unserem Vereinsheim.

Gelungenes Debüt


Zum Abschluss der Saison durften auch die Jüngsten einmal im Rampenlicht stehen.

Bei der Bremer U7-Meisterschaft feierte unser neuestes Mitglied, Kim Ristedt, ihre Turnierpremiere.

Gänzlich ohne Erwartungen angereist – wie sollte man auch in einem Teilnehmerfeld, in dem man niemanden kennt? – ging es für Kim in erster Linie darum, Erfahrungen zu sammeln.

(mehr…)

Max Weidenhöfer ist Jugend-Vereinsmeister 2019


Lena-Marie Schütte gewinnt Offenes Varreler Jugendschachturnier

Gerade erst von der Deutschen Meisterschaft zurückgekehrt, konnten unsere Willingen-Starter von ihrer Erfahrung profitieren und sich bei unserer Jugend-Vereinsmeisterschaft die Spitzenplätze sichern.

Ausgetragen wurde diese im Rahmen der 50-Jahr-Feier des TuS Varrel im unserem Vereinsheim gegenüber liegenden Gutshaus. Neben dem internen Varreler Turnier, in dem wir unseren Vereinsmeister ermitteln wollten, wurde parallel auch noch ein offenes Turnier für alle vereinslosen Spieler aus der Umgebung durchgeführt. Primäre Zielgruppe waren hier natürlich die AG-Teilnehmer aus den Stuhrer und Weyher Schulen.

(mehr…)

Deutsche Jugendmeisterschaften 2019 mit dem TuS Varrel!


Mit einer Varreler Rekordbeteiligung starteten heute die Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften, welche abermals im hessischen Willingen ausgetragen werden. Unsere beiden Bremer Meister Max und Patricia sind mit von der Partie, zudem nimmt Max‘ Bruder Ben am Open teil. Dazu gesellt sich mit dem Autor noch ein weiterer Varreler als Mitglied des Betreuerteams.

Sportlich begann das Turnier mit 0 aus 6 nicht gerade ideal, da gibt es nichts schönzureden. Aber der Reihe nach:

(mehr…)

Zeit der Ehrungen


Auf Grund ihrer Erfolge im Kalenderjahr 2018 wurde zwei Varreler Schachspielern eine ganz besondere Ehre zuteil.
Fabian Gesell als Bremer Schnellschachmeister U11 sowie Max Weidenhöfer als Bremer Meister U12 und Bremer Schnellschachmeister U12 wurden vom Kreissportbund Diepholz im Rahmen der Meisterehrung nach Neubruchhausen eingeladen und mit einer besonderen Urkunde bedacht.

Ein leckeres Buffet gab es inklusive.

(mehr…)

Jürgen Rahn wird Deutscher Mannschaftsmeister im Gehörlosen-Schach


Großer Erfolg für Jürgen Rahn: Mit seinem Hamburger Team feierte er bei der Deutschen Gehörlosenmeisterschaft in Frankfurt/Main einen souveränen Sieg. Als einziges Team blieben die Hamburger dabei ungeschlagen und sicherten sich die Goldmedaille.

Beim anschließenden Einzelblitz zog Jürgen mit einem 2. Platz in seiner Vorrundengruppe in die Finalrunde ein. Dort reichten 4,5 Punkte aus 11 Partien zum 8. Platz.

Der TuS Varrel gratuliert ganz herzlich zu dieser tollen Leistung!