Ben triumphiert


Das vergangene Wochenende hielt gleich zwei Turniere für uns bereit, eines schnell, eines lang.

Am Sonnabend lud der SK Rotenburg zur Jugendserie an die Wümme. Da wir bekanntlich große Fans des Turnierformats sind, folgten gleich fünf Varreler Jugendspieler diesem Ruf.

(mehr…)

Vier Tage in Ostfriesland


Der jüngste niedersächsische Feiertag am 31. Oktober ist mittlerweile ein fester Termin in unserem Turnierkalender. Das lange Wochenende nämlich bot uns Gelegenheit, beim Schachopen im ostfriesischen Leer wertvolle Erfahrung zu sammeln – und nebenbei ein bisschen Teambuilding zu betreiben.

(mehr…)

Tom debütiert in der Ersten


Liebe Schachfreunde,

normalerweise erscheinen an dieser Stelle bekanntlich überaus selten Berichte über die Mannschaftskämpfe. Ich denke aber, es ist an der Zeit mal wieder mit meiner „Ich-schreibe-nur-über-Jugendturniere-sollen die-anderen-doch-auch-mal-was-schreiben“-Politik zu brechen und einen Artikel über unser gestriges Heimspiel gegen den TuS Syke zu verfassen.

(mehr…)

Alle Jahre wieder – Jugendserie in Brinkum


Es ist mittlerweile schon so etwas wie eine feste Institution: Bereits zum dritten Male veranstalteten der TuS Varrel und die KGS Stuhr-Brinkum ein Turnier der Jugendserie. Nach den ersten beiden Auflagen stand für das Organisationsduo (bestehend aus Dieter Meyer von der Schule sowie meiner Person für den Verein) schnell fest, dass es auch 2019 eine Neuauflage geben sollte.

(mehr…)

Mitgliederversammlung 2019

Am vorigen Dienstag fand die Jahreshauptversammlung der Varreler Schachsparte statt.
Die Berichte des Vorstands bescheinigen, dass wir auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken dürfen und uns weiterhin auf einem guten Weg befinden. Dazu zählen die in Folge des Mitgliederzuwachses neu gegründete 3. Mannschaft, der Meistertitel der Zweiten sowie die Erfolge im Jugendbereich.

Neben den Ehrungen für die abgelaufene Spielzeit standen auch ein paar Wahlen auf dem Programm.

All diejenigen, die nicht anwesend sein konnten, es aber vor Neugier kaum aushalten können zu erfahren, wer denn nun als stellvertretender Materialwart gewählt worden ist, finden unten auf dieser Seite die Antworten.

Tom lehrt seine Gegner das Fürchten


Auch wenn der zurückgekehrte Hochsommer an diesem Wochenende eher zum Besuch des Freibads als ausgerechnet zum Schachspielen einlud, ließen es sich gleich sage und schreibe sechs Varreler Aktive nicht nehmen, beim Wieste-Cup drei Tage lang drinnen zu schwitzen.
Der SC Sottrum richtet dieses fünfrundige Wochenendturnier alljährlich zu Beginn des neuen Schuljahrs aus und zieht dabei Schachfreunde von Nah und Fern an. Mit 64 Teilnehmern erfreut sich die Veranstaltung stetig wachsender Beliebtheit, auch der TuS Varrel konnte eine neue Rekordzahl an Spielern hinschicken.

(mehr…)

Wildeshausen ist immer eine Reise wert


Eine feste Institution im regionalen Turnierkalender ist der Princess-Cup, der alljährlich am letzten Wochenende der Sommerferien vom SK Wildeshausen ausgerichtet wird.

Bei den bisherigen zwölf Auflagen haben meiner Recherche zufolge insgesamt vier Varreler Spieler mitgemischt. Anno 2019 fanden erfreulicherweise gleich fünf unserer Aktiven den Weg an die Hunte – eine Rekordbeteiligung.

(mehr…)

Saisonabschluss


Zugegeben, andere Vereine haben ihren Rückblick auf die Spielzeit 2018/19 bereits Ende April oder Anfang Mai auf ihren Seiten veröffentlicht. Bei uns dauerte es deutlich länger. Das hat aber seine Gründe, auf die ich im Folgenden kurz eingehen möchte. Na ja, kurz…

(mehr…)

Aktiv in den Ferien


Selbstverständlich waren wir auch in den Ferien nicht untätig.
Drei Tage lang wurde auf Gut Varrel nämlich der Sommerwärme getrotzt und über den besten Zügen gebrütet. Die Rede ist vom dreitägigen Varreler Ferienturnier, eine ebenso spontane wie erfolgreiche Idee.

(mehr…)