Ein Varreler Quintett auf der Norddeutschen U14-Meisterschaft


Nach Wochen der Vorfreude und des intensiven Vorbereitungstrainings geht es heute endlich los: Wir fahren zur Norddeutschen Vereinsmeisterschaft nach Magdeburg.

Als einziges U14-Team aus dem Landesschachbund versuchen wir natürlich Bremen würdig zu vertreten. Mit anderen Worten: Der erste Erfolg ist schon eingefahren, die meisten Schachspieler schaffen es in ihrem Leben nie so weit wie wir in diesem Jahr bereits gekommen sind.

(mehr…)

Die verflixte letzte Runde


Manche Dinge wissen einfach nicht, wann sie aufhören sollen. Die Jugendserie in Lehrte am vergangenen Wochenende ist so ein Beispiel. Das Turnier war schlichtweg eine Runde zu lang…

(mehr…)

Wildeshausen ist immer eine Reise wert


Eine feste Institution im regionalen Turnierkalender ist der Princess-Cup, der alljährlich am letzten Wochenende der Sommerferien vom SK Wildeshausen ausgerichtet wird.

Bei den bisherigen zwölf Auflagen haben meiner Recherche zufolge insgesamt vier Varreler Spieler mitgemischt. Anno 2019 fanden erfreulicherweise gleich fünf unserer Aktiven den Weg an die Hunte – eine Rekordbeteiligung.

(mehr…)

Aktiv in den Ferien


Selbstverständlich waren wir auch in den Ferien nicht untätig.
Drei Tage lang wurde auf Gut Varrel nämlich der Sommerwärme getrotzt und über den besten Zügen gebrütet. Die Rede ist vom dreitägigen Varreler Ferienturnier, eine ebenso spontane wie erfolgreiche Idee.

(mehr…)

Gelungenes Debüt


Zum Abschluss der Saison durften auch die Jüngsten einmal im Rampenlicht stehen.

Bei der Bremer U7-Meisterschaft feierte unser neuestes Mitglied, Kim Ristedt, ihre Turnierpremiere.

Gänzlich ohne Erwartungen angereist – wie sollte man auch in einem Teilnehmerfeld, in dem man niemanden kennt? – ging es für Kim in erster Linie darum, Erfahrungen zu sammeln.

(mehr…)

Deutsche Jugendmeisterschaften 2019 mit dem TuS Varrel!


Mit einer Varreler Rekordbeteiligung starteten heute die Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften, welche abermals im hessischen Willingen ausgetragen werden. Unsere beiden Bremer Meister Max und Patricia sind mit von der Partie, zudem nimmt Max‘ Bruder Ben am Open teil. Dazu gesellt sich mit dem Autor noch ein weiterer Varreler als Mitglied des Betreuerteams.

Sportlich begann das Turnier mit 0 aus 6 nicht gerade ideal, da gibt es nichts schönzureden. Aber der Reihe nach:

(mehr…)

Tom Rehpenn zweimal mit starker Leistung


Im September wird der TuS Varrel mit einer U14-Mannschaft an den Norddeutschen Meisterschaften in Magdeburg teilnehmen, zum zweiten Male nach 2017.


Um dafür zu trainieren und sich die nötige Wettkampfhärte anzueignen, sind wir auch nach Saisonende regelmäßig auf Turnieren anzutreffen. Am erfolgreichsten schnitt dabei diesmal Tom ab.

(mehr…)

BJEM 2019: Patricia Gesell und Max Weidenhöfer sind Bremer Meister!


Mit zwei Titeln wollten wir aus Delmenhorst zurückkehren und genau so ist es auch geschehen. Während Patricias Meisterschaft ja schon länger feststand, sicherte sich auch Max heute den 1. Platz. Dabei löste er seine Pflichtaufgabe gegen den Mahndorfer Phoenix Schrage souverän und profitierte davon, dass sich seine Konkurrenten abermals gegenseitig Punkte abnahmen. In diesem Falle waren es die punktgleichen Enno Rockmann und Mario Michelitsch, die sich an Brett 1 im Endspiel remis trennten. Das bescherte Max seinen zweiten Bremer Meistertitel, ohne Zeitverzögerung, ohne Stichkampf. Perfekt!

Leider blieb dies der einzige herausgespielte Varreler Sieg am Schlusstag. Aber der Reihe nach.

(mehr…)

„Faszination Schach“ 2019 – mit dem TuS Varrel und Max als Turniersieger


Ein Highlight im Bremer Terminkalender ist zweifellos die Veranstaltung „Faszination Schach“ im Bremer Roland-Center. Nach der Premiere 2017 kehrte der Essener Großmeister Sebastian Siebrecht mit seinem Tourprogramm nun in der ersten Aprilwoche wieder nach Bremen zurück und zeigte dabei den Besuchern ein vielfältiges Angebot.

(mehr…)

Neue Maßstäbe


Die Karl-Marx-Schule Bremerhaven ist „Deutsche Schachschule“, mit ihren erfolgreichen Spielerinnen und Spielern mittlerweile Stammgast bei den Deutschen Grundschulmeisterschaften und – zum zweiten Male nach der gelungenen Premiere 2018 – Ausrichter eines Turniers der Jugendserie.

Ein subjektiver Bericht über ein tolles Turnier.

(mehr…)